19.06.2022

Fachberater THW fest in der Alarm und Ausrückeordnung des Alb Donau Kreises aufgenommen!

Wie der ein oder andere vielleicht schon bemerkt hat, war in den letzten Wochen des Öfteren unser Fachberater THW im Einsatz. Seit Anfang April wird nämlich im gesamten Alb-Donau-Kreis ein Fachberater des THW bei bestimmten Einsatzlagen automatisch mitalarmiert und fährt die Einsatzstelle an. Dies ist ein Resultat aus der Arbeit und den Einsätzen der vergangenen Jahre. So steht ab Einsatzbeginn ein Fachberater des THW der Einsatzleitung mit seiner Fachexpertiese zur Verfügung und kann über die Einsatzoptionen des THW beraten. Unser Fachberater war hier bereits in den vergangenen Wochen gemeinsam mit der Feuerwehr Laichingen, Feuerwehr Blaubeuren, Freiwillige Feuerwehr Blaustein und anderen Wehren im Einsatz und konnte so die Abarbeitung der Einsatzlagen unterstützen!

Damit es nicht zu langen Anfahrtszeiten kommt ist der Alb Donau Kreis in verschiedene Einsatzbereiche aufgeteilt. Das östliche und südliche Kreisgebiet übernimmt das THW Ulm, das westliche Kreisgebiet übernehmen die Kameraden des THW Ortsverband Ehingen. So sind kurze Anfahrtszeiten und schnelle Eintreffzeiten garantiert!

Wir danken insbesondere dem Kreisbrandmeister sowie seiner 3 Stellvertreter und dem Personal der unteren Katastrophenschutzbehörde für das entgegen gebrachte Vertrauen und die Unterstützung!

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: