Öpfingen, 01.10.2016, von Roman Collet

Einsatz 06/16: Trinkwasserausfall Öpfingen

Ein Ausfall der Trinkwasserversorgung in Öpfingen sorgte am Samstag den 01.10.2016 für einen Einsatz von Feuerwehr und THW.

Am Morgen des 1. Oktobers wurde der Fachberater des OV Blaubeuren gemeinsam mit anderen Organisationen nach Öpfingen alarmiert. Dort war die Trinkwasserpumpe ausgefallen, welche Öpfingen mit Wasser versorgt.

Vor Ort erfolgte die gemeinsame Erkundung mit Feuerwehr und Gesundheitsamt. Gemeinsam wurde festgelegt eine Schlauchleitung aus dem Behälter in Gamerschwang nach Öpfingen zu verlegen. Zeitgleich wurde die Fgr. Trinkwasserversorgung aus Tübingen mit einem Chlormodul alarmiert. Aus dem OV Blaubeuren wurden zudem noch Trinkwasserschläuche, Pumpen und Kupplungen nach Öpfingen entsand.

Für die Blaubeurer Helfer endete der Einsatz am 1.10 gegen 20.00 Uhr. Die Tübinger Kollegen beendeten den Einsatz am 2.10 gegen 9.00 Uhr als die Pumpe ausgetauscht war. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden bereits 346 500 Liter Trinkwasser durch die THW Kräfte eingespeist.

 

Alarmierung: 01.10.2016 8:46 Uhr

Einsatzende : 02.10.2016 9:00 Uhr

Schleifen: Zugführer , Fachberater , Telefon

Fahrzeuge OV Blaubeuren:

MTW TZ

LKW LBW

Stärke : 1/1/2=4

 

Weitere Organisationen:

THW Tübingen Stärke 0/2/6=8 mit 2 Fahrzeugen
THW Ehingen Stärke 0/0/1=1
Feuerwehr Öpfingen
Feuerwehr Blaubeuren
Feuerwehr Dietenheim
Feuerwehr Ehingen
Kreisbrandmeister Alb Donau Kreis
DRK Einsatzeinheit 3
Gesundheitsamt Lkr. Alb Donau

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: