28.06.2019

Anfordererabend

Blaubeuren. Am Freitag den 28.06.2019 präsentierten die drei THW Ortsverbände Blaubeuren, Ehingen und Ulm ihr Einsatzmöglichkeiten den Feuerwehren und Bürgermeisternim Alb Donau Kreis.

Am Freitag den 28.06.2019 veranstalteten die THW Orstverbände Blaubeuren, Ehingen und Ulm einen Anforderer Abend für die örtlichen Feuerwehren und Bürgermeister. Die Führungskräfte aller Feuerwehren des Alb Donau Kreis wurden hierzu in den Ortsverband Blaubeuren eingeladen. Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch die Begrüßung des Ortsbeauftragten des Ortsverband Blaubeuren Kai Brändl. Er ging auf die Struktur des THW und das einzigartige Baukastensystem des THW ein. Anschließend wurden in verschiedenen kurz Vorträgen die Einsatzmöglichkeiten, die Abrechnung der Einsätze und die Erfahrungen vergangener Einsätze durch die Fachberater der 3 Ortsverbände sowie durch Carmen Egle, Leiterin der Regionalstelle Biberach präsentiert. Kreisbrandmeister Ralf Ziegler sowie der stellv. Gesamtkommandant der Feuerwehr Blaubeuren, Georg Fuhrmann gingen ebenfalls auf die wichtige Zusammenarbeit mit dem THW ein, welche in Zukunft verstärkt werden soll.

Danach konnte auf dem OV Gelände sowie dem angrenzenden Gelände der Firma Bohnacker die verschiedenen Fahrzeuge, Gerätschaften und Einsatzmittel der Ortsverbände besichtigt werden.

Bei interresanten Gesprächen klang der Abend in gemütlicher Runde aus.

 

Bilder der schwäbischen Zeitung


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: